Donnerstag, 4. Juli 2013

Dachbodenfund

Dieses Puppenwägelchen stammt noch aus meiner Internatszeit,
also 45 Jahre alt und selbst geflochten natürlich.
Mein Mann hat es zufällig vor ein paar Jahren auf der Bühne wiederentdeckt, welche Freude.
Leider habe ich die dazu genähte Puppe nicht mehr, bin aber schon am Arbeiten!

Die Innenverkleidung und die Kissen sind nachträglich genäht. 

Aus einigen Wollresten war die Mini-Granny-Decke schnell gehäkelt.



Kommentare:

  1. Oh, was für ein schöner Dachbodenfund! Und die schöne Grannydecke... Hach!
    Ich habe heute fleißig damit begonnen, mich auch mein Arbeitsleben vorzubereiten und räume meinen Computer auf. Nicht sehr blogtauglich, aber wenn es beendet ist hoffentlich sehr zufrieden stellend...
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  2. Die Decke ist ganz arg goldig ... viele liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen